BERGENGEL
Gäste- und Seminarhaus GmbH

Vom 13. Januar bis zum 28. Februar 2023 machen wir Winterpause. Der Bergengel ist in dieser Zeit geschlossen.

Belegung und Reservation

Der Belegungsplan zeigt, an welchen Daten das Haus vollständig belegt ist und keine Zimmer mehr frei sind. An den blau markierten Daten gibt es in der Regel freie Zimmer. Fragen Sie uns unverbindlich für eine Reservation an. Sie erhalten umgehend Auskunft über die Verfügbarkeit der Zimmer.







 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Bergengel - Gäste- und Seminarhaus GmbH

1. Zimmerbezug 

Die Zimmer können ab 16.30 bezogen werden und sollten am Abreisetag um 11.00 geräumt sein. Ausnahmeregelungen sind nach Absprache möglich.

2.  Zahlungs- und Annullationsbedingungen für Gruppenbuchungen

Gruppen mit einer Mindestanzahl von 9 Personen und einer Mindestbelegung von 7 Zimmern können das Haus zur Alleinbenutzung buchen. Darin eingeschlossen sind die Zimmer, Seminarräumlichkeiten, Gästeküche, Speisesaal, Terrasse sowie Parklätze. Die Preise siehe auf www.bergengel.ch.

Die Räumlichkeiten können unverbindlich vorreserviert werden. Wir stellen eine Offerte aus. Sobald diese schriftlich bestätigt ist, ist die Buchung definitiv und es gelten die untenstehenden Annulationsbedingungen.

Im Anschluss an den Aufenthalt stellen wir Rechnung, die innerhalb von 20 Tagen zu begleichen ist. Massgebend ist die uns drei Tage vor der Ankunft mitgeteilte Personenanzahl und Belegung. Kurzfristige Stornierungen einzelner Personen sind bis 2 Tage vor Anreisedatum kostenfrei möglich. Bei späteren Stornierungen wird der volle Preis verrechnet. Sinkt die Mindestanzahl Personen bzw. werden weniger als 7 Zimmer belegt, wird der volle Preis für die Mindestanzahl bzw. -belegung verrechnet, unabhängig vom Zeitpunkt allfälliger Stornierungen.

Im Falle einer Annulation der gesamten Gruppenbuchung werden für Übernachtungen pauschal Fr. 800.00 pro gebuchtem Übernachtungstag in Rechnung gestellt, mit folgenden Abstufungen:

  • Absagen bis 90 Tage vor Anreise: Fr. 100.- Bearbeitungsgebühr.
  • Absagen 89 bis 60 Tage vor Anreise:  25% (= Fr. 200.- pro gebuchtem Übernachtungstag) plus Fr. 100.- Bearbeitungsgebühr.
  • Absagen 59 bis 30 Tage vor Anreise:  50% (= Fr. 400.- pro gebuchtem Übernachtungstag) plus Fr. 100.- Bearbeitungsgebühr.
  • Absagen 29 bis 15 Tage vor Anreise:  75% (= Fr. 600.- pro gebuchtem Übernachtungstag) plus Fr. 100.- Bearbeitungsgebühr.
  • Absagen 14 bis 0 Tage vor Anreise: 100% (= Fr. 800.- pro gebuchtem Übernachtungstag) plus Fr. 100.- Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Absagen 5 bis 0 Tage vor Anreise werden ebenfalls die gebuchten      Mahlzeiten vollumfänglich in Rechnung gestellt.

Können die gebuchten Räumlichkeiten weitervermietet werden, entfallen die Annullationskosten, bis auf die Bearbeitungsgebühr von 100.00. Der Ertrag aus der Weitervermietung muss mindestens den vollen Annulationskosten entsprechen. Ein allfälliger Differenzbetrag wird unter Berücksichtigung der oben aufgeführten Fristen und Abstufungen in Rechnung gestellt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise/Seminar-Rücktrittsversicherung.

Im Falle von höherer Gewalt (wie z.B. Naturkatastrophen, behördliche Verbote von Gruppenveranstaltungen infolge Pandemie u.ä., Brand/Wasser etc.) können beide Parteien ohne Kostenfolge von der Buchung zurücktreten.

3.  Haftung

Für Beschädigungen und Verlust von Gegenständen des Bergengels haftet der Gast, bzw. der*die Veranstalter*in. Wir bitten um Verständnis, wenn wir für vermisste oder beschädigte mitgebrachte Gegenstände keine Haftung übernehmen können.

Die Verantwortung für das körperliche und seelische Wohl der Seminarteilnehmer*innen, während ihres Aufenthaltes im Bergengel, liegt vollumfänglich bei der*m Veranstalter*in bzw. bei den Teilnehmenden selbst.

Wir vom Bergengel bemühen uns, die bestmöglichen Bedingungen für einen gelungenen und schönen Seminaraufenthalt zu schaffen. Wir bitten die*den Veranstalter*in bzw. Seminarleiter*in, uns Beanstandungen umgehend mitzuteilen.

4. Haustiere

Haustiere sind nicht zugelassen (aus Hygiene- und Allergiegründen).

 

 
 
 
E-Mail
Anruf